Als Mental Trainer werde ich immer wieder nach einfachen Übungen gefragt, welche im Sport oder im Alltag weiterhelfen. Hier kommt nun dein Mentaltipp. Ein kleines Tool, welches dir helfen soll, künftig mehr an dich zu glauben. Ich nenne es, das Fähigkeiten Säckchen. Es dient dir, in mentalen Tiefs, dich an deine Fähigkeiten und Stärken zu erinnern.

 

Wenn du mal wieder von negativen Gedankendominiert wirst, oder du  vor einem Wettkampf nervös und angespannt bist, dann kann dir dieses kleine Tool wieder mehr Selbstvertrauen schenken und dich motivieren und beruhigen.

 

Notiere deine Stärken, Fähigkeiten und positiven Eigenschaften.

 

Du solltest wirklich alles was dir einfällt, egal ob aus dem Sport oder auch ganz allgemein niederschreiben. Lasse dich auf diese Übung ein, auch wenn dir zu Beginn nicht gleich etwas einfällt. Dies ist völlig normal und liegt daran, dass wir uns für gewöhnlich mehr auf unsere Fehler konzentrieren, anstatt auf unsere guten Eigenschaften und die Ressourcen. Nehme dir also etwas Zeit um möglichst viele, positive Eigenschaften zu notieren.

 

Hast du diese zusammengetragen, so erstelle dir ein kleines Säckchen.

 

Egal ob aus Stoff, Leder, Papier oder aus welchem Material auch immer. Hier einfach ein kleiner Tipp, je persönlicher desto besser!

Von nun kannst du dein Säckchen immer bei dir tragen und dich so in kritischen Situationen an deine Fähigkeiten erinnern. Um die Wirkung noch zu verstärken kannst du auch Bilder, Fotos oder evtl. Motivationssprüche in dein persönliches Säckchen packen. Egal was du reinpackst, es soll dir dabei helfen, dich in Tiefs auf deine Stärken zu fokussieren und dein Optimum abzurufen.